Unified Storage

Durch die zunehmende Datenflut steigt der Speicherbedarf in Unternehmen stetig an. Eine heterogene Storage-Infrastruktur und komplexe Storage-Hardware führen zu erhöhtem Administrationsaufwand und hohen Kosten. Stemmer unterstützt Sie bei Ihren Storage-Herausforderungen und realisiert flexible und skalierbare Unified Storage-Infrastrukturen.

Unternehmen stellen heute größere Ansprüche an ihre Datenspeicherinfrastruktur als je zuvor. Dabei stehen sie vor zahlreichen Herausforderungen: Die Masse an strukturierten und unstrukturierten Daten, die gespeichert werden muss, steigt ständig. Die fallweise Erweiterung der zunehmend heterogenen Speicherlandschaft führt zu Unübersichtlichkeit, die Administration wird komplexer und Backups finden nicht mehr in der notwendigen Frequenz statt.
Um den wachsenden und wechselnden Datenspeicheranforderungen gerecht zu werden, wenden sich IT-Experten zunehmend so genannten Unified Storage-Lösungen zu, d.h. eine einheitliche Storage Infrastruktur, die verschiedene Arten von Storage im selben Management-Framework unterstützt. Moderne Unified Storage-Lösungen erfüllen sämtliche Anforderungen an eine gemeinsame Speichernutzung, hohe Performance und Verfügbarkeit, schnelle Bereitstellung, vereinfachte Administration und Datensicherheit.
Die Bündelung aller Speicheraufgaben in einer Plattform hat zur Folge, dass nicht mehr einzelne Arrays für Block- und Dateidienste sowie für die Unterstützung verschiedener Protokolle eingesetzt werden müssen. Dadurch sinkt die Zahl der eingesetzten Systeme. Das wiederum spart Platz im Rechenzentrum und drosselt den Energieverbrauch für den Betrieb und die Kühlung der Systeme. Hinzu kommt: Der Administrations- und Wartungsaufwand sinkt, ebenso der Schulungsbedarf für das IT-Personal. Ein weiterer Vorteil: Die Komplexität im Rechenzentrum sinkt, was die Einführung und Umsetzung von Backup-Strategien vereinfacht und sich positiv auf den Sicherheitsstatus der IT-Umgebung auswirkt.

Stemmer bietet Ihnen umfassende Lösungen

Unsere Service-Ingenieure errichten eine flexible und effiziente Unified Storage-Infrastruktur und legen so das Fundament für Ihr dynamisches zukunftssicheres Datacenter. In der Regel starten wir mit der Analyse Ihrer Systeme und Anforderungen. Wir erarbeiten Ihr individuelles Lösungsdesign, beschaffen die notwendige Hardware, sorgen für das Projektmanagement und die reibungslose Implementierung. Auch im laufenden Betrieb unterstützt Sie Stemmer mit entsprechenden Servicepaketen wie z.B. einem 24x7-Service Desk.

Stemmer hat bereits eine Vielzahl an Unified Storage-Systemen installiert. Wir können daher auf Best Practice-Vorgehensmodelle und unterschiedlichste Integrationsstrategien zurückgreifen. Darüber hinaus können wir unsere Kunden in Bezug auf die Virtualisierung aller erforderlichen Netzwerk- und Server-Komponenten kompetent beraten. Nur so ergibt sich ein vollständiges Bild eines ganzheitlichen Virtualisierungsprojektes – Grundvoraussetzung, um das ganze Potenzial dieser Technologie erschließen zu können.

Eine vielfach bewährte Lösung stellt FlexPod dar. FlexPod als standardisierte und validierte Plattform deckt alle Facetten der Virtualisierungsbereiche vom Server (Cisco UCS) über die Netzwerkkomponenten (Cisco Nexus) bis hin zum Storage (NetApp) mithilfe einer einzigen Virtualisierungssoftware (VMware) ab.