Newsletter

Cloud Security Reporting mit Microsoft Cloud App Security

80% der in den Unternehmen verwendeten Applikationen und Cloud-Dienste wurden nicht durch die IT-Abteilung genehmigt.

Die Nutzung von Cloud-Diensten und Software-as-a-Service-Angeboten im Unternehmen steigt von Tag zu Tag. Den Überblick hierüber zu behalten und stets zu wissen, wo Unternehmensdaten gespeichert, bzw. verarbeitet werden, stellt die meisten Unternehmen vor gewaltige Herausforderungen. Microsoft Cloud App Security hilft die Kontrolle über Daten und Dienste zurückzugewinnen.

Die meisten Mitarbeiter pflegen heute einen vergleichsweisen unkritischen Umgang mit Public Cloud-Diensten und den dazugehörigen Applikationen – ganz zum Leidwesen der IT-Verantwortlichen. User, die in ihrer Freizeit Anwendungen einfach mal herunterladen und ausprobieren, neigen auch während der Arbeitszeit dazu, konventionelle Beschaffungswege infrage zu stellen.

Transparenz statt Verbote
Es ist daher entscheidend, dass IT-Verantwortliche einen Überblick bekommen, welche Online-Dienste innerhalb ihrer IT-Infrastruktur verwendet werden. Microsoft Cloud App Security ermöglicht eine umfassende Darstellung aller Datenbewegungen und Cloud-Verbindungen.

  • Ermittlung von Online-Diensten
    Identifizieren Sie potenzielle Sicherheitslücken, in dem Sie alle verwendeten Online-Dienste geräte- und plattformübergreifend angezeigt bekommen.
  • Kontrolle der Informationsverarbeitung
    Verfolgen und kontrollieren Sie die Dokumentennutzung innerhalb von Cloud-Anwendungen. Mit Hilfe von Richtlinien können Sie plattformübergreifend Automatismen einrichten, um einen Datenverlust zu verhindern.
  • Anomales Verhalten erkennen
    Dank einer riesigen Anzahl an Sensoren auf verschiedenen Ebenen kann Cloud App Security anomales Verhalten identifizieren und Sie rechtzeitig informieren, damit Sie Richtlinien festlegen können, um das Risiko eines Datenverlustes zu reduzieren.

Einbindung von Drittanbietern
Microsoft Cloud App Security bietet die Möglichkeit aus einer Vielzahl von Quellen auszuwählen. Dabei ist es egal, ob die Daten im eigenen Rechenzentrum oder bei einem Public Cloud-Anbieter liegen.

  • On-Premise: Senden Sie Log-Dateien von gängigen Firewall-Herstellern an Cloud App Security, z. B.: Cisco, Fortigate, Checkpoint
  • Cloud: Binden Sie bis zu 15.000 Public Cloud-Dienste an Cloud App Security an, um den Dokumentenfluss nachzuverfolgen, z. B.: Dropbox, ServiceNow, Salesforce

Unter dem Motto „Hybrid Everything“ kombinieren wir Private Cloud, Public Cloud und On Premise Bausteine zu flexiblen, effizienten und sicheren Infrastruktur-Lösungen. Für Fragen, Anregungen und Angebote stehen Ihnen unser Microsoft Goldpartner Team und unser Security Team gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Zurück