Newsletter

NetApp + ProLion: Dedizierter SnapShot-Restore auf Datei-Ebene

CryptoSpike wurde entwickelt, um NetApp ONTAP-Systeme vor Malware-Angriffen zu schützen.

Viele Unternehmen investieren noch immer einen Großteil ihrer Security-Budgets in aktive Verteidigungssysteme wie Firewalls und Virenscanner. Eine ganze Reihe von Cyberattacken unterlaufen jedoch diese Schutzmechanismen und werden erst im Nachhinein anhand ihrer Auswirkungen, bzw. durch Anomalien-Scanner, sichtbar.

Nach ihrer Entdeckung ist das Problem jedoch meistens nicht gelöst! Einige aggressive Malware-Varianten lassen sich erst durch das Einspielen von Backups vollständig beseitigen. Je nachdem wie weit zurückgesichert werden muss, kann dies, für die betroffenen Unternehmen, existenzbedrohend sein.

Neben verschiedenen Erkennungsmethoden fokussiert sich die Software vor allem auf die Minimierung des Datenverlusts. Dafür protokolliert CryptoSpike sämtliche Datenaufrufe und -bewegungen innerhalb der NetApp-Systeme. In einer Datenbank wird hinterlegt, welche Endgeräte, wann und mit welchen Dateien in Berührung gekommen sind. Anhand dieser Verbindungsdaten ist CryptoSpike in der Lage, via SnapShot-Technologie, befallene und gefährdete Dateien dediziert durch Vorgängerversionen zu ersetzen.

Stemmer unterstützt seine Kunden bei der Beschaffung, Implementierung und dem Betrieb von NetApp und ProLion Lösungen. Wenden Sie sich einfach an Ihren bewährten Stemmer Ansprechpartner oder kontaktieren Sie uns unter news@stemmer.de.

Zurück